Blogbeitrag Atemregler Wartung

blog

Helwig Fülling Freitag, 18. September 2020 von Helwig Fülling

Atemreglerwartung mit der Prssure Guard

Von einem funktionierenden Atemregler hängt unser Leben als Taucher ab.

Die Revision eines Atemreglers sollte daher alle 100 Tauchgänge oder spätestens nach einem Jahr erfolgen (herstellerabhängig). Mit der Durchführung der Wartung wird auch die zum Teil lebenslange Herstellergarantie aufrecht erhalten.

Die Tauchschule Buddy-Check führt Revisionen, Reparaturen und die Überprüfung aller gängigen Atemregler in einer eigenen Fachwerkstatt durch.

Um immer auf dem neusten Stand zu sein nehmen unsere Techniker regelmäßig an Seminaren der verschiedenen Hersteller teil. Damit wird auch sichergestellt, dass Veränderungen und Updates bei der Atemregler Wartung berücksichtigt werden.

Zu Beginn der Wartung werden alle Atemregler auf unserer Computergestützten Prüfbank (Pressure Guard) einer Eingangsprüfung unterzogen. Hier erfolgt ein erster Abgleich mit einer hinterlegten Hersteller Datenbank um Abweichungen von deren Vorgaben und Grenzwerten zu erkennen. Die Eingangsmessung wir dokumentiert.

Hoch-, Mittel- und Atemwegsdruck, sowie die dynamischen Atemarbeit inklusive Injektoreffekt werden erfasst und protokolliert.

Im Nächsten Schritt erfolgt eine vollständige Zerlegung des Atemreglers mit Kontrolle aller Komponenten auf Beschädigung. Alle Verschleißteile, wie z.B. O-Ringe werden entfernt.

Nach der schonenden und intensive Reinigung im Ultraschallbad erfolgt die Montage nach Herstellervorgabe, sowie die exakte Einstellung der ersten und zweiten Stufe. Dabei werden nur Originalteile der Hersteller verwendet.

Nach Abschluss der Montage wird der Atemregler einer erneuten Leistungsanalyse auf der Prüfbank unterzogen und die Einhaltung der Herstellervorgaben überprüft. Das Ergebnis der Prüfung wird Dokumentiert und bis zur nächsten Revision gespeichert.

Eingangsprüfprotokoll, Endprüfungsprotokoll sowie alle ausgetauschten Teile werden euch nach Abschluss der Revision ausgehändigt. Damit ist für euch der gesamte Revisonsablauf transparent und nachvollziehbar.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden.

Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Cookie Zentrale und in der Datenschutzerklärung.